Antrieb der Mühle In dem Mühlen- und Gerätemuseum ist die  gesamte ursprüngliche Technik von 1935  nachvollziehbar und erlebbar, da die  Maschinerie im Zeitlupentempo läuft.  Weitere Maschinen und Gerätschaften aus  dem Mühlenbereich und dem ländlichen  Alltagsleben vergangener Tage sind zu  sehen und werden dem  Museumsbesucher vorgeführt.  Käte, Anneliese und Horst Merten freuen sich auf Ihren Besuch.  Führungen werden nach vorheriger Vereinbarung durchgeführt und auf die jeweilige  Besuchergruppe abgestimmt. Familien, Schulklassen und Seniorengruppen, technisch und  handwerklich interessierte Liebhaber der Volkskunde finden eine Fülle von Anregungen und  können die besondere Atmosphäre genießen.  Mühlen- und Gerätemuseum Rinkerode